KÖHLER: Gestiegene CO2-Emissionen bei Neuwagen belegen Versagen der Klimapolitik

Zu den gestiegenen CO2-Emissionen von Neuwagen in der EU erklärt der klimapolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Lukas Köhler:

„Die gestiegenen CO2-Emissionen bei Neuwagen belegen das Versagen der bisherigen Klimapolitik im Verkehrsbereich. Um die Klimaziele ab 2030 zu erreichen, müssen wir den Verkehr schnellstmöglich in den europäischen Emissionshandel aufnehmen. Die gesunkenen Emissionen in den davon erfassten Sektoren zeigen schließlich, dass der Emissionshandel zuverlässig funktioniert. Um den CO2-Ausstoß von Neuwagen in Deutschland schnellstmöglich zu senken, sollte die Bundesregierung den Emissionshandel zunächst auf nationaler Ebene ausweiten. Einen entsprechenden Antrag haben wir als Freie Demokraten bereits im Februar in den Bundestag eingebracht.“

2018-04-24T13:44:50+00:0024 April, 2018|