Klimaschutzbericht belegt Versagen der Bundesregierung

 Zum Klimaschutzbericht 2017 der Bundesregierung erklärt der klimapolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Lukas Köhler: 

Der Klimaschutzbericht belegt das Versagen der Bundesregierung in der Klimapolitik. Der Bericht ist allerdings nicht nur ein Dokument des Scheiterns, sondern in erster Linie ein Auftrag, die verkorkste deutsche Klimapolitik zu ändern. Davon ist bisher leider noch nichts zu sehen. Zwar wird jetzt in der Kohlekommission medienwirksam über den Kohleausstieg diskutiert. Der größte Handlungsbedarf besteht jedoch im Verkehrssektor, in dem der CO2-Ausstoß erneut gestiegen ist. Die Bundesregierung stellt zurecht fest, dass der Emissionshandel zuverlässig zu sinkenden Emissionen führt. In der Konsequenz müssen sich Union und SPD nun auch dafür einsetzen, dieses erfolgreiche Instrument auf den Verkehr auszuweiten.
2018-06-13T12:10:43+00:0013 Juni, 2018|